Skip to main content
0

In Short

Seit über 20 Jahren kreiere ich Charaktere vor und hinter der Kamera.

Ausgestattet mit solidem Handwerkszeug und Hang zur Anarchie, stifte ich Schauspieler und Schauspielerinnen zu künstlerischen Wagnissen an.

Foto: © Jeanne Degraa

Whole Story

Mit Schauspiel fing alles an und hat bis heute nicht aufgehört. Meine Wurzeln liegen im Theater. Film kam im Laufe meines Schauspielstudiums in Wien an der MUK dazu. Auf der beständigen Suche nach einer Technik, die mich autonom meinen Gedanken zu einer Figur Ausdruck verleihen ließ, wurde ich schließlich in Berlin an der „Tankstelle für Künstler zum Auftanken“ fündig. Inspiriert durch die Zuverlässigkeit dieser Technik, beschloss ich, mich von Sigrid Andersson zum zertifizierten Schauspielcoach ausbilden zu lassen, um meiner Lust am Gestalten ein tieferes Fundament zu geben. Bereits innerhalb der 2-jährigen Ausbildung begann ich als Trainerin für Camera Acting zu arbeiten, betreute regelmäßig Übungsklassen und begleitete professionelle Schauspieler*innen bei Casting- und Drehvorbereitungen mit großem Erfolg. Seither habe ich mit weit über 1000 Schauspieler*innen an unterschiedlichsten Projekten gearbeitet, mit vielen seit vielen Jahren auf kontinuierliche Weise.

Die pure Neugierde

ließ mich den Weg als Filmemacherin beschreiten. In sieben Kurzfilmen besetzte ich, führte Regie, produzierte und sandte sie auf nationale und internationale Festivalreise. Das Verweben der einzelnen Departments führte zu einem immer tieferen Verständnis der Filmbranche und verbesserte meine Fähigkeiten als Coach und Schauspielerin gleichermaßen. Einer der wichtigsten und prägendsten Perspektivwechsel war meine Assistenz bei Casting Director Liza Stutzky für die Besetzung der Kinder und Jugendlichen im Projekt “Souls”.

Als Schauspielerin besuche ich kontinuierlich nationale, vor allem aber internationale Workshops um immer weiter zu lernen und inspiriert zu bleiben.

Ich unterrichte

weil ich all dieses interdisziplinäre und auf Selbstständigkeit setzende Wissen gern als junger Mensch zur Verfügung gehabt hätte, gehört es zu meinen hoch geschätzten Aufgaben, an Filmuniversitäten und Schauspielschulen zu unterrichten: Konrad Wolff, HMDK Stuttgart, ISFF Berlin, Actors Space Berlin, Skuespillerakademiet Kopenhagen und HFF München. Seit 2021 coache ich die Mentees von Into the Wild für ihre Pitches. In den letzten Jahren kam der Aspekt des Self-Marketings vermehrt hinzu, da ich zutiefst an die Autonomiefähigkeit von Künstlern glaube und diese im Mindset von Schauspieler*innen zu oft vermisse. Kurz: Ich unterrichte alles, was ich am eigenen Leib durchlaufen und verstanden habe und vermittle alles, was ich weiß und kann.