2. WILD SAMPLE ACTING TOURNAMENT

Startschuss am 14.11.2022

2. WILD SAMPLE ACTING TOURNAMENT

In diesem WILD SAMPLE ACTING TOURNAMENT dreht sich alles um Humor. Wie immer bei Wild Sample geht es nicht um virtuose Schauspielskills, sondern um außergewöhnliche Charaktere, die in Erinnerung bleiben. Ich freue mich sehr, daß MARCUS H. ROSENMÜLLER als Final Jury dabei ist und mit seinem untrüglichen Gespür für Humor die Finalist*innen küren wird.

Foto Marcus H. Rosenmüller: © B. Erdoedy

Ablauf Acting Tournament

Montag, 14.11.2022 um 10 Uhr

  • Startschuss! Du wählst aus einem Pool von Szenen eine aus, nimmst sie auf und schickst sie mir bis
    Dienstag 15 Uhr

Mittwoch, 16.11.2022 um 17 Uhr

  • Erhältst ein persönliches Feedback von mir via Sprachnachricht mit konkreten Hinweisen, die du in einer zweiten Runde mit der selben Szene umsetzt. Für dieses Mal hast du Zeit bis Donnerstag 15 Uhr

Freitag, 18.11.2022 um 17 Uhr

  • Sende ich dir wieder ein Feedback zu, auf Basis dessen du dir eine zweite Szene aus dem Pool aussuchst, aufnimmst und hochlädst. Für diese neue Szene hast du Zeit bis Samstag 15 Uhr

Sonntag, 20.11.2022

  • Am SONNTAG sichte ich alle neuen Szenen, gebe dir ein drittes Feedback und sende die Finalist*innen an Marcus H. Rosenmüller, der die Erstplatzierten kürt. Es wird drei Erstplatzierte in der Kategorie männlich gelesene und drei in der Kategorie weiblich gelesene Schauspiel*innen geben.

Montag, 21.11.2022

  • Die 2 Drittplatzierten werden auf Instagram mit ihrem Video gepostet.

Dienstag, 22.11.2022

  • Die 2 Zweitplatzierten werden auf Instagram mit ihrem Video gepostet.

Mittwoch, 23.11.2022

  • Die 2 Erstplatzierten werden auf Instagram mit ihrem Video gepostet.

Kosten & Teilnahmebedingungen

59 €

inkl. 19% MwSt
Teilnehmerzahl begrenzt
Schauspieler*innen von 18-99 Jahren

Verbindliche Anmeldung

Marcus H. Rosenmüller

…wurde 1973 in Tegernsee geboren und wuchs im oberbayerischen Hausham auf. Von 1995 bis 2002 studierte er an der HFF München. Sein Kinofilm WER FRÜHER STIRBT IST LÄNGER TOT, zu dem er gemeinsam mit Christian Lerch auch das Drehbuch schrieb, verschaffte ihm den Durchbruch.

Ab 2006 entstand die erfolgreiche Tandern-Trilogie: Nach BESTE ZEIT und BESTE GEGEND wurde 2013 der abschließende Teil BESTE CHANCE in Oberbayern und Indien gedreht.

Von 2006 bis 2020 konnte Rosenmüller insgesamt 12 Kinofilme realisieren.  Neben seiner Leidenschaft für Film zieht es Marcus H. Rosenmüller immer wieder auf die Bühne. Seit 2007 tourt er zusammen mit dem Komponisten Gerd Baumann mit gemeinsamen Gedichten durch Deutschland.
2019 liefen zwei Filme von Rosenmüller erfolgreich in den Kinos: TRAUTMANN und der Kinderfilm UNHEIMLICH PERFEKTE FREUNDE.

Zusammen mit seinem ehemaligen Kommilitonen Johannes Kaltenhauser hat er über 4 Jahre eine Dokumentation über die Band DREIVIERTELBLUT gedreht, die im August 2020 in den Kinos startet.

2021 kam der Animationsfilm “ROTZBUB” und die Komödie “BECKENRANDSHERIFF” mit Milan Peschel in der Hauptrolle in die Kinos.

Marcus_H._Rosenmüller auf Wikipedia

Los geht’s?

Mitmachen!